Grand Prix du Vin Suisse 2022

Wie wäre es, wenn Ihre Weine beim weltweit größten Wettbewerb für Schweizer Weine brillieren würden?

455 Produzenten aus 21 Kantonen des Landes haben 2821 Weine für den Grand Prix du Vin Suisse 2021 angemeldet, warum nicht auch Sie?
Die Verkostungen der 16. Ausgabe des Grand Prix du Vin Suisse finden vom 25. bis 30. Juli 2022 in Sierre statt, und die Gala der Schweizer Weine wird am 28. Oktober 2022 in Bern abgehalten.
Wir wünschen allen viel Glück!

Unter dem Patronat von :

News

Eröffnung den Anmeldungen

/
Wie wäre es, wenn Ihre Weine beim weltweit größten Wettbewerb für Schweizer Weine brillieren würden? Die Verkostungen der 16. Ausgabe des Grand Prix du Vin Suisse finden vom 25. bis 30. Juli 2022 statt.  

Unser Titel Schweizer Weingut des Jahres beim Grand Prix 2021 war sowohl eine echte Auszeichnung für alle Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter, die im Unternehmen arbeiten, als auch eine Bestätigung für unsere treue Kundschaft.

bestätigt Pierre-Yves Kursner, Besitzer der Domaine Kursner in Féchy, Schweizer Weingut des Jahres 2021 ex aequo.

Wettbewerb

Präsentation

Ein gemeinsames Projekt der Vereinigung VINEA, Sierre und des europäischen Weinmagazins VINUM, Zürich. Ziel: die Wertschätzung des Schweizer Weins verbessern und die Anstrengungen der Schweizer Weinwirtschaft unterstützen.

Vorteile

Die prämierten Weine (30% aller eingereichten Weine werden mit einer Gold- oder einer Silbermedaille ausgezeichnet) werden bei der nationalen Presse sowie während den Veranstaltungen hervorragend in Szene gesetzt.

Preise

Zusätzlich zu den Medaillen werden 5 Spezialpreise vergeben, darunter die prestigeträchtige Auszeichnung Schweizer Weingut des Jahres.

Kategorien

Es werden Weine der folgenden Kategorien akzeptiert: Weissweine (Chasselas, Müller-Thurgau, Andere sortenreine Weissweine, Weisse Assemblagen), Rosé und Federweisse, Rotweine (Pinot noir, Gamay, Merlot, Andere sortenreine Rotweine, Rote Assemblagen, Gamaret, Garanoir oder Mara sortenrein), Weine mit Restzucker, Schaumweine.

Verkoster

Die Jury des Grand Prix du Vin Suisse besteht aus 150 erfahrene Degustatoren.

Organisation

VINEA ist eine anerkannte Organisation, die sich seit 25 Jahren mit der Organisation von grossen Weinwettbewerben wie dem Mondial du Merlot & Assemblages, Mondial des Pinots, und dem Grand Prix du Vin Suisse befasst.

Anmeldung

Die Anmeldefrist für den Grand Prix du Vin Suisse ist abgelaufen. Melden Sie sich für unseren Newsletter an und seien Sie sicher, dass sie die 17. Ausgabe in 2023 nicht verpassen.

Anmeldung Newsletter

Resultate

Mit wenigen Klicks sehen Sie die Resultate der letzten Ausgaben des Grand Prix du Vin Suisse.

   

Der Titel „Weingut des Jahres“ eine grosse Ehre und eine schöne Bestätigung für unser ganzes Team. Wir freuen uns auch sehr, dass dadurch die Weinregion Bielersee ins Rampenlicht rückt, denn diese Auszeichnung gehört es wirklich dorthin!

Michaela Gabriel und Martin Hubacher vom Johanniterkeller in Twann, Schweizer Weingut des Jahres 2021 ex aequo.